Grundschule Dumte: Regelung bei extremer Hitze

 

Auch wenn vorab informiert wurde, dass "Hitzefrei" zu erwarten sei, meldeten uns viele Eltern zurück, dass ein wetterabhängiger Schulschluss  bei Grundschulkindern schwierig zu organisieren sei.

Viele Eltern erlebten diese Situation als zu spontan und unsicher.

Gleichzeitig müssen die Grenzen der Kinder bei extremer Hitze berücksichtigt werden.

In Absprache mit der Schulpflegschaft wurde daher folgende Regelung getroffen:

 

Die Kinder bleiben wie geplant in der Schule (zu Hause ist es auch nicht kühler). Die Klassenlehrerinnen entscheiden nach Temperatur im Klassenzimmer und dem Befinden der Kinder, inwieweit unterrichtet wird oder die Kinder frei spielen können oder z. B. an kühlen Plätzen lesen und spielen können.

Ähnlich flexibel und kindgerecht soll an heißen Tagen mit den Hausaufgaben umgegangen werden.

 

 

 

 

 

 

© Grundschule Dumte 2019