« Oktober 2012 »

Die Stadtrallye während unserer Klassenfahrt nach Bad Iburg

Text des Monats Oktober, 2012, Vanessa und Eike, Klasse 4b

 

Die Stadtrallye während unserer Klassenfahrt nach Bad Iburg

 

Am Rathaus fing die Stadtrallye an. Dort mussten wir an einer Bronze -Tafel herausfinden. Z. B.: Wer früher der Besitzer vom Rathaus war. Danach ging es zum Denkmal. Da mussten wir nachlesen, wie dieser Bischof hieß, der dort als ein Denkmal verewigt war. Gleich danach ging es über die Straße und sofort zur nächsten Frage. Dort angekommen, mussten wir herausfinden, was früher unter den 7 Lindenbäumen geschah. Als diese Aufgabe gelöst war, gingen wir (wie auf dem Blatt stand) die enge Gasse entlang. Wir kamen an einer Rathaustraße raus. Wir mussten herausfinden, warum die Fleckenskirche, Fleckenskirche hieß. Danach mussten wir die Straße runtergehen und nachschauen, welche Figuren auf dem Brunnen abgebildet waren. Nach dieser Aufgabe rannten wir zu einem Baum an einer Kreuzung. Nachdem auch diese Aufgabe gelöst war, ging es für uns zum Schlosstor und dort gaben wir die Zettel ab und jeder von uns bekam als Belohnung eine kleine Süßigkeit. Dort auf dem Vorplatz warteten wir dann gespannt auf die anderen Gruppen. Während die Kinder auf die anderen gewartet haben und vor Ort spielten, haben die Lehrer die Aufgabenzettel kontrolliert. Nachdem wir die Stadtrallye abgeschlossen haben, hat jeder auf dem Rückweg 2 Kugel Eis bei einer Eisdiele bekommen. Danach sind wir zurück zu der Jugendherberge marschiert.

 Eike und Vanessa