Grundschule Dumte,

Leitbild 2010

(Das „ABC der guten Schule“ wurde 2005 als zentrales Leitbild beschlossen. 2009 wurde unter Federführung der Schulpflegschaft unter dem Vorsitz von Volker Hüls ein neuer Text entworfen und in den Gremien beraten und überarbeitet. 2010 beschließt die Schulkonferenz das neue Leitbild.)

Unsere Grundschule wurde 1900 in der Bauerschaft Dumte gegründet. Über 100 Jahre später hat sich unsere Schule den ursprünglichen Charakter einer „Dorfschule“ bewahrt. Umgeben von Feldern und Wiesen liegt sie am Stadtrand von Borghorst inmitten der Bauerschaft Dumte.

In einer familiären Atmosphäre bietet unsere kleine Schule ein übersichtliches Umfeld, in dem es Spaß macht, zu lernen, zu spielen und zu arbeiten.

Die Eltern, Lehrer und Kinder bilden eine starke Gemeinschaft. In diesem Rahmen ist es uns wichtig, auf die individuellen Fähigkeiten der Mädchen und Jungen unserer Schule einzugehen und diese gezielt zu fördern. 

Unser Anspruch ist: 

Das einzelne Kind stärken
in einer
Schulgemeinschaft mit Herz

Diesem Leitgedanken fühlen wir uns verpflichtet. Wir wollen ihn in der täglichen Arbeit und im Umgang miteinander leben, sichtbar machen und weiter ausgestalten. Jeder soll sich an unserer Schule wohl fühlen.

Das Team der Dumter Schule arbeitet im Rahmen der Schulentwicklungsplanung an einer systematischen Umsetzung des Leitbildes und der Vorgaben durch das Schulgesetz. So soll bei jeder Jahreszielplanung überprüft werden, ob die Ziele des Leitbildes in der Schulentwicklungsplanung ihren Niederschlag finden.

© Grundschule Dumte 2016